Nachfolgend wird erklärt, zu welchem Zweck die Daten der Teilnehmer erhoben werden.

1. Art der Daten
  • Zur Auswertung des Wettbewerbs wird die Angabe der Schule, deren SKZ(Schulkennzahl), Ort, Adresse und die Klassenstufe des jeweiligen Teilnehmers benötigt.
  • Für die Vorrunde sind die Privatdaten der Schüler/Innen (Name, Telefonnummer, Adresse usv.) nicht notwendig. Diese müssen nur nach der Vorrunde von den FinalistInnen nach Zustimmung der Erziehungsberechtigten von den Lehrktäften bekanntgegeben werden.
2. Zweck der Daten (unverändert übernommen)

Die aus dem Wettbewerb erhobenen Daten dienen ausschließlich der Auswertung. Die Auswertung umfasst die Errechnung von Teilnehmerpunktzahlen, die Bestimmung der FinalrundenteilnehmerInnen sowie der PreisträgerInnen, sowie den Versand der Wettbewerbsunterlagen (Antwortbögen, Fragenkataloge, etc.) an die Schulen. Eine Veröffentlichung und Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Veranstalter findet nicht statt.

3. Übermittlung der Daten und Zugang zu den Daten
  • Jede verantwortliche Lehrkraft registriert sich selbst mit E-Mail-Adresse und Passwort zum geschützten Zugang zum Pangea Anmeldeportal. Bei der Anmeldung wird die Anzahl der TeilnehmerInnen je Klasse oder Klassenstufe angegeben. Der Zugriff auf die eingegebenen Daten ist ausschließlich mit E-Mail-Adresse und Passwort möglich.
  • Das für die Online-Eingabe bereitstehende System ist über anmeldung.pangea-wettbewerb.at erreichbar. Das System wird ausschließlich vom Veranstalter betreut.
  • Die ausgefüllten Antwortbögen werden direkt von den Schulen dem Österreich-Initiator Lernpoint postalisch zugeschickt. Die Antwortbögen werden via einer OMR Software eingelesen, ausgewertet und im Online-Portal für LehrerInnen und SchülerInnen zugänglich gemacht.
4. Weitergabe der Daten an die Schulen
  • Nach Auswertung der einzelnen Wettbewerbsrunden werden die Ergebnisse den jeweiligen Teilnehmern im Online-Portal zur Einsicht bereitgestellt. Jede Schule bzw. verantwortliche Lehrkraft kann die Ergebnisse all ihrer SchülerInnen passwortgeschützt online einsehen. Ergebnisse werden nicht per Post zugesendet.
5. Löschen der Daten
  • Mitte September 2018 werden alle Teilnehmerdaten unwiderruflich vom Server gelöscht. Die Lehrer-Zugänge sowie deren Passwörter bleiben bestehen. In Papierform existierende Daten werden aktenkundig vernichtet.
6. Umgang mit den Daten durch MitarbeiterInnen und Beteiligte
  • Alle MitarbeiterInnen von Pangea, einschließlich Ehrenamtliche oder angestellte Hilfskräfte, die mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen, sind schriftlich und unbeschränkt zur Verschwiegenheit verpflichtet und eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte ist strikt untersagt.

logo FHJ

uni salzburg

MLO 20Logo kompakt Allgemein web mittel rgb neu

bmvit logo 3c neu

bmbf web

bmwfw web

stadt wien