Interesse an der Mathematik wecken und Freude am Knobeln vermitteln – das ist das Anliegen des Pangea-Mathematikwettbewerbs. Der Wettbewerb richtet sich nicht nur an mathematisch besonders begabte Kinder und Jugendliche, sondern versucht, alle Schülerinnen und Schüler zu erreichen und die Motivation und das Selbstvertrauen der Teilnehmenden zu stärken. Mathematik ist für manche ein eher ungeliebtes Fach – deshalb ist es umso wichtiger, durch innovative Projekte und Wettbewerbe auch außerhalb des Unterrichts eine Auseinandersetzung mit mathematischen Phänomenen zu fördern und Anreize zum Lösen mathematischer Problemstellungen zu bieten. Ich wünsche dem Pangea-Mathematikwettbewerb 2015 viele begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer und einen erfolgreichen Verlauf! Möge der Wettbewerb die Mathematik zum Lieblingsfach vieler Schülerinnen und Schüler werden lassen!

Dr. Beate Palfrader
Landesrätin für Bildung, Familie und Kultur

 

logo FHJ

uni salzburg

MLO 20Logo kompakt Allgemein web mittel rgb neu

bmvit logo 3c neu

bmbf web

bmwfw web

stadt wien